Vorschläge für Salzlandfrau(en)

Vorschläge für Salzlandfrau(en)

Einsendeschluss ist am 31. Januar Seit dem Jahr 2009 wird die Auszeichnung in verschiedenen Kategorien vergeben. Auch 2017 werden wieder verdienstvolle Frauen im Salzlandkreis geehrt. Nur noch bis Ende Januar können Vorschläge gemacht More »

Grund- und Hochwasser im Fokus

Grund- und Hochwasser im Fokus

Dreikönigstreffen der FDP am 6. Januar im Hotel Domicil Es war im Sommer 2013, doch es ist allgegenwärtig: das Jahrhunderthochwasser. Doch wie sieht es aus mit dem Hochwasserschutz in der Stadt? Was More »

„Sag’s uns einfach“

„Sag’s uns einfach“

Online-Melder startet am 2. Januar 2017 Hier ein Schlagloch, da eine nicht funktionierende Laterne, dort zerstörte Geräte auf dem Spielplatz … Es gibt viele Dinge, die Bürgern auffallen, der Verwaltung aber nicht More »

Wasser für den Katastrophenfall

Wasser für den Katastrophenfall

Neue Entnahmestelle in Schönebeck übergeben / Weitere Brunnen in Planung (akb). Für den Fall einer Not-, Krisen- oder Katastrophensituation ist es enorm wichtig, bereits im Vorfeld die Versorgung der Bürger mit Wasser More »

Hochzeitsplanung leicht gemacht

Hochzeitsplanung leicht gemacht

Schönebecker Messe bietet alles für den schönsten Tag im Leben (akb). Vom Kleid bis zur Torte – für eine Hochzeit muss einiges organisiert werden. Wer sich ein Bild von den neuesten Trends More »

 

Vorschläge für Salzlandfrau(en)

Foto: Salzlandkreis Pressestelle, A. Koch

Einsendeschluss ist am 31. Januar

Seit dem Jahr 2009 wird die Auszeichnung in verschiedenen Kategorien vergeben. Auch 2017 werden wieder verdienstvolle Frauen im Salzlandkreis geehrt. Nur noch bis Ende Januar können Vorschläge gemacht werden. Die Festveranstaltung findet am 8. März ab 14.30 Uhr im Carl-Maria-von-Weber-Theater Bernburg, Schlossstraße 22 in Bernburg statt.

Grund- und Hochwasser im Fokus

dreikoenigstreffen

Dreikönigstreffen der FDP am 6. Januar im Hotel Domicil

Es war im Sommer 2013, doch es ist allgegenwärtig: das Jahrhunderthochwasser. Doch wie sieht es aus mit dem Hochwasserschutz in der Stadt? Was hat sich beim Thema Grundwasser getan? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des Dreikönigstreffens, zu dem der FDP-Stadtverband Schönebeck am kommenden Donnerstag, 6. Januar, ab 10 Uhr ins Hotel Domicil einlädt.

„Sag’s uns einfach“

OB Bert Knoblauch und Pressesprecher Hans-Peter Wannewitz präsentieren den neuen Online-Melder.

Online-Melder startet am 2. Januar 2017

Hier ein Schlagloch, da eine nicht funktionierende Laterne, dort zerstörte Geräte auf dem Spielplatz … Es gibt viele Dinge, die Bürgern auffallen, der Verwaltung aber nicht immer gleich. Mit einem neuen Online-Dienst haben Schönebecker die Chance, Probleme mitzuteilen. Jederzeit und überall. Das neue Online-Portal „Sag’s uns einfach“ macht es möglich. Es wird am 2. Januar 2017 freigeschaltet und ist über die Webseite der Stadt sowie über die Cityguide-App abrufbar.

Wasser für den Katastrophenfall

Tilo Dietze und Volker Jurkowski von der Feuerwehr Schönebeck öffnen den Brunnen, Augenzeugen sind Angelika Ebeling vom für den Bau verantwortlichen Sachgebiet Tiefbau und Olaf Godlofski

Neue Entnahmestelle in Schönebeck übergeben / Weitere Brunnen in Planung

(akb). Für den Fall einer Not-, Krisen- oder Katastrophensituation ist es enorm wichtig, bereits im Vorfeld die Versorgung der Bürger mit Wasser zu sichern. In Schönebeck existieren deshalb insgesamt zwölf Notwasserbrunnen. Um den gesetzlichen Grundlagen zur Trinkwasserversorgung gerecht zu werden, müssen drei dieser Brunnen instand gesetzt werden. Auch ein neuer Brunnen wurde nötig, da zwei andere Entnahmestellen in der Nähe nicht mehr sanierungsfähig waren und wieder verfüllt werden mussten. Vor wenigen Tagen konnte der neue Notwasserbrunnen übergeben werden.

Hochzeitsplanung leicht gemacht

Salzperle-Hochzeitsmesse5

Schönebecker Messe bietet alles für den schönsten Tag im Leben

(akb). Vom Kleid bis zur Torte – für eine Hochzeit muss einiges organisiert werden. Wer sich ein Bild von den neuesten Trends für Brautpaar und Hochzeitsgesellschaft machen möchte, ist auf der Schönebecker Hochzeitsmesse genau richtig.

Persönliche Zuwendung ist unbezahlbar

gruenedamen1

Weihnachtsfeier der „Grünen Damen“ / AMEOS-Klinikum dankt für Engagement

(akb). Im Klinikalltag geht es hektisch zu. Alles muss möglichst schnell und effizient erledigt werden, das Arbeitspensum für die Angestellten ist enorm hoch. Zu kurz kommt deshalb leider oft der Kontakt zu den Patienten. Für alles, was über ein paar wenige Worte hinausgeht fehlt schlichtweg die Zeit. Umso glücklicher ist man im AMEOS-Klinikum in Schönebeck deshalb über die Hilfe einiger engagierter Seniorinnen, die den Patienten als „Grüne Damen“ den Aufenthalt im Krankenhaus erleichtern und sich für ihre Belange einsetzen.

FOLGEN

Neue Beiträge in deinem Postfach erhalten.