Monthly Archives: September 2013

Drei-Brücken-Lauf: Straßensperrungen beachten

Die Stadtverwaltung Schönebeck (Elbe) weist darauf hin, dass im Rahmen des Drei-Brücken-Laufes am 6. Oktober 2013 von etwa 9.30 bis 12.30 Uhr kurzfristige Straßensperrungen veranlasst werden.

Fahrbahnsanierung im Kreuzungsbereich Wilhelm-Hellge-/Stadionstraße

Das Sachgebiet Tiefbau der Stadt Schönebeck (Elbe) teilt mit, dass der gesamte Kreuzungsbereich Wilhelm-Hellge-Straße/ Stadionstraße/ Straße Am Stadtfeld einschließlich des Teilbereiches Stadionstraße bis Solgrabenbrücke ab Montag, den 30.09.2013 für den Verkehr voll gesperrt wird.

Termine

[su_button link=“http://www.salzperle.de/veranstaltungen/veranstaltung-anmelden/“ color=“#008800″ size=“2″ style=“1″ dark=“0″ radius=“auto“ target=“_blanc“]Veranstaltung anmelden[/su_button] [calendar]

Hinweis: Das Ende einer jeden Veranstaltung erfragen Sie bitte beim Veranstalter direkt.

Ihre Veranstaltung ist nicht berücksichtigt?

[su_button link=“http://www.salzperle.de/veranstaltungen/veranstaltung-anmelden/“ color=“#008800″ size=“2″ style=“1″ dark=“0″ radius=“auto“ target=“_blanc“]Veranstaltung anmelden[/su_button]

Für die Druckausgabe melden Sie Ihre Veranstaltung bitte bis spätestens zum 11. des Vormonats an.

Das Wahlamt der Stadt Schönebeck (Elbe) informiert

Seit 02.09.2013 kann im Bürgerbüro der Stadt Schönebeck (Elbe), Friedrichstraße 117, im Stadtwerkehaus die Briefwahl für die Bundestagswahlen am 22.September 2013 sowie für die Abwahl des Oberbürgermeisters der Stadt Schönebeck (Elbe) vor Ort beantragt und ausgeführt werden. Das kann schriftlich, unter Verwendung des auf der Wahlbenachrichtigung aufgedruckten Antrags, per Telefax unter 03928 710-619 oder per E-Mail erfolgen.

Abfanggraben wird auf den Weg gebracht

AG (2) Hochwasser hat getagt: Realisierung für 2014 vorgesehen

Während der jüngsten Zusammenkunft der Arbeitsgruppe 2 „Grundwasser“ der Stadt Schönebeck Ende Juli informierte Michael Stief, Mitarbeiter beim Landwirtschafts- und Umweltministerium Sachsen-Anhalt, über den aktuellen Stand des Vorhabens „Abfanggraben einschließlich Siel mit Schöpfwerk“. 

Restauranttest in Gasthof „Zur Tanne“

Wo es noch schmeckt „wie bei Mama“

„Das ist so vielfältig, so groß.“ Jeff Lammel steht am Buffet. Und weiß gar nicht, wonach er zuerst greifen soll. Den Nachtwächtermantel hat er heute daheim gelassen. Durch seine altertümlichen Kluft ist er dennoch unverkennbar. Krustenbraten, Entenkeule, Rinderroulade oder doch lieber Schweineschnitzel? 

FOLGEN

Neue Beiträge in deinem Postfach erhalten.