Tag Archives: UNENDLICH NASSE GESCHICHTE

Die unendlich nasse Geschichte

Heike Lorenz zeigt am Nachbarhaus, wie sich das Wasser im Keller an den Außenwände bemerkbar macht: durch Kristalle.

Verbund der BI Grundwasser bereitet öffentliche Versammlung vor

Es riecht vermodert, das Wasser steht 25 Zentimeter hoch im Keller, an Außenwänden macht sich die aufsteigende Feuchtigkeit durch Kristalle bemerkbar, die sich in den Beton zu fressen scheinen. „Das ist so, seitdem die Straße zwischen August 2008 und Juni 2009 grundhaft ausgebaut wurde“, sagt Heike Lorenz. Seit 1979 wohnt sie in dem Haus an der Dr.-Tolberg-Straße. Nasse Keller kannte die Pensionsbetreiberin bis dato nicht.

Vernässung

Private Beseitigung fördern

Hauseigentümer, die von Vernässungsschäden betroffen sind, können sich Maßnahmen zu deren Beseitigung mit dem Programm „Sachsen-Anhalt MODERN“ der Investitionsbank Sachsen-Anhalt fördern lassen. Das Programm spricht von „notwendigen Anpassungen und Schadensbeseitigung in Folge geänderter Grundwasserverhältnisse“ und damit zusammenhängend von der „Sicherung gesunder Wohnverhältnisse“.

Weitere Informationen gibt es per Mail unter beratung@ib-lsa.de

FOLGEN

Neue Beiträge in deinem Postfach erhalten.