17. Sachsen-Anhalt-Tag Ende Juni in Gommern

Kunterbunt & einfallsreich

Gommern. Die kleine Stadt Gommern, unweit entfernt von Schönebeck, ist vom 28. bis 30. Juni Gastgeberin des 17. Sachsen-Anhalt-Tages. Gommern wird dann für ein langes Wochenende zum kulturellen Mittelpunkt des Landes. Die Präsentationen der Landkreise, kreisfreien Städte, Institutionen, Vereine und Verbände werden sich auf die gesamte Innenstadt erstrecken und die Vielfalt des Landes dokumentieren.

Diplom-Designerin Ulrike Niebuhr hat den Plakatwettbewerb für den Sachsen-Anhalt-Tag gewonnen.

Diplom-Designerin Ulrike Niebuhr hat den Plakatwettbewerb für den Sachsen-Anhalt-Tag gewonnen.

Auf den Bühnen des MDR, von radio SAW und Radio Brocken erwarten die Besucher des Landesfestes abwechslungsreiche und anspruchsvolle Programme.

Der Höhepunkt wird der Festumzug am Sonntag sein. Das Landesfest steht außerdem im Zeichen des 200. Jahrestages des ersten erfolgreichen Gefechts gegen die napoleonischen Truppen in den Befreiungskriegen 1813 bei Vehlitz.

Mehr Informationen bekommen Sie hier: http://www.sat-gommern.de/