Monthly Archives: September 2013

Erinnerungen an eine einst lebendige Stadt

Erinnerungen an eine einst lebendige Stadt

Adelheid Bornholdt (60) ist in Schönebeck aufgewachsen, erkennt die Heimat kaum wieder

„Vor der Wende war Schönebeck eine so lebendige Stadt.“ Adelheid Bornholdt schlägt ihr Fotoalbum auf. Noch gut erinnert sich die 60-Jährige an das Jahr 1973, als die Stadt ihr 750-jähriges Bestehen feierte. Aus dieser Zeit stammen die Fotos.

Wenn die Fußgängerzone zum Laufsteg wird

Wie auch schon beim Frühlingsfest 2012 verwandelt sich die Fußgängerzone beim Herbstfest wieder in einen großen Laufsteg.

Herbstfest in der Innenstadt am 27. September • Herrenmoden Grunert feiert 20-jähriges Bestehen

„Wir wollen zur Belebung der Innenstadt beitragen.“ Birgitt Grunert freut sich auf den 27. September. Die Vorbereitungen für das Herbstfest in der Innenstadt, das die Inhaberin von Herrenmoden Grunert federführend organisiert, sind weitestgehend abgeschlossen.

Der Weg ist noch weit

Der Weg bis zum Ziel ist noch weit. Doch die Schönebecker Leichtathleten sammeln weiter Spenden für die Sanierung der Wettkampfstätte.

Laufbahn-Sanierung: Leichtathleten sammeln

Etwas mehr als 5.000 Euro sind schon eingegangen. Sowohl Firmen als auch private Spender haben den Schönebecker Leichtathleten des SSC Geld zukommen lassen, damit die traditionsreiche Sportart in der Stadt weiter bestehen kann.

Großzügige Spende

Hochwasser: 8.500 Euro aus Leopoldshöhe

Was für eine tolle Aktion: Klaus Sunkovsky, Mitarbeiter des Ordnungsamtes Leopoldshöhe, schrieb der Stadt im Namen der gesamten Gemeinde eine Mail. 

Feiern und gewinnen

Bunter Aktionstag bei Toom am 7. September

Das darf gefeiert werden. Die Toom-Baumärkte werden 35 Jahre alt. Im Schönebecker Markt sind Kunden am Sonnabend, 7. September, zu vielen Aktivitäten willkommen.

Kalender über den Salzlandkreis

Der CDU-Kreisverband möchte für das kommende Jahr einen Kalender mit Motiven aus dem Salzlandkreis herausbringen. Landtagsmitglied Dr. Gunnar Schellenberger bittet die Einwohner um Unterstützung.