Auf den Spuren des weißen Goldes

Aktionswochen der Salzigen Tour vom 21. Mai bis 9. Juli

Der Tourismus wird mehr und mehr zum Wirtschaftsfaktor in Schönebeck. Ein “Mosaiksteinchen”, das Urlauber in die Salzstadt lockt, ist die Salzige Tour, da ist sich Oberbürgermeister Bert Knoblauch sicher. Gemeinsam mit Akteuren des Magdeburger Tourismusverbandes Elbe-Börde-Heide stellte er heute Vormittag auf dem Areal des Kunsthofes im Kurpark Bad Salzelmen, dem “salzigen Herzen” der Stadt, das Programm der Aktionswochen vor. Und verriet zudem, wie die Stadt den Tourismus weiter ankurbeln möchte.

Christian Schüler, Sibylle Schulz, Irene Mihlan, Bert Knoblauch und Sven Ellert werben für die Salzige Tour.

“Das Salz ist das verbindende Glied, insbesondere im Salzlandkreis.” Christian Schüler, Wirtschaftsförderer der Stadt Staßfurt, hatte vor fünf Jahren die Idee zur Salzigen Tour. Bis sie starten konnte, gingen drei Jahre ins Land. 2015 war die Salzige Tour, durch regionale Fördermittel unterstützt, geboren. Im vergangenen Jahr gab es einen Aktionsmonat, in diesem Jahr gibt es Aktionswochen, die sieben Wochen andauern. Auftakt ist am 21. Mai. Die Tour, die keine Straßenroute beschreibt sondern ein Netzwerk ist, hat immer mehr an Zuspruch gewonnen. Inzwischen sind 41 Akteure im Gebiet des Magdeburger Tourismusverbandes Elbe-Börde-Heide dabei. Nicht nur in Städten, sondern auch auf den Land. Sie bringen sich mit ihren Veranstaltungen, die nicht zwingend direkt mit dem weißen Gold zu tun haben, ein. “Wir hatten 2016 mehr als 2.000 Gäste”, meinte Verbandsgeschäftsführerin Irena Mihlan. Eine beachtliche Zahl bei 40 Aktionen. In diesem Jahr gibt es 60 Aktionen an 24 Orten. Ziel sei es, den Tagestourismus und auch Wochenendaufenthalte zu pushen.

Daran arbeitet auch die Stadt Schönebeck. Und hat Ideen, die dazu beitragen könnten, wie Knoblauch meinte. Stimmt der Stadtrat zu, kann noch in diesem Jahr die Verlängerung des Elberadweges von der Altstadt nach Bad Salzelmen erfolgen. Zuversichtlich gibt sich der OB auch für die Idee, eine weitere Kurklinik in die Stadt zu holen. Davon konnte er schon die Investitions- und Marketing-Gesellschaft überzeugen, die für die Stadt Schönebeck auf Investorensuche geht. Eher eine Vision ist es, ein weiteres Hotel anzusiedeln. Doch wer Erfolg haben möchte, braucht eben Visionen…

Die Veranstaltungen im Überblick

Kunsthof Bad Salzelmen

2. Juni, 20:00 Uhr: Gästeführung “Gradierwerk am Abend”
4. Juni, 14:00 Uhr: Schausieden mit Sieder im Kostüm und Gradierwerksführung
5. Juni, 19:00 Uhr: Gästeführung “Abendlicher Kräuter- und Erlebnisgarten” zum Thema Salz und Salzpflanzen
23. Juni, 19:00 Uhr: Gästeführung “Abendlicher Sieden” inkl. Sieder im Kostüm
25. Juni, 14:00 Uhr: Kostümführung “Historischer Kurparkrundgang”

Treffpunkt Reha-Klinik

9. Juni, 19:00 Uhr: Pfännertour inkl. Besichtigung der St. Johanniskirche
16. Juni, 19:00 Uhr: Gästeführung “St. Gertraudenfriedhof”

Ringheiligtum Pömmelte / Salzlandmuseum Schönebeck

21. Juni, 11:00 Uhr: Sommersonnenwende mit Führung, Herstellung von Salzteigfiguren und Soleschmecktest

Industriemuseum iMUSEt

21. Mai, 13:00 Uhr: Salzwandertag über den Schönebecker Salzweg, Treffpunkt iMUSEt
23. Juni, 18:00 Uhr: Bormann-Event-Modenschau – Von der aktuellen Mode bis zum roten Dior der DDR