Erst Frühlings-Allerlei, dann Lichterfest

Outdoor-Saison im Kurpark Bad Salzelmen steht bevor

Er blüht immer mehr auf. Die Krokusse haben sich bereits wieder verabschiedet, doch andere Frühlingsblumen und auch die Bäume recken sich der milden Aprilsonne entgegen. Ein Spaziergang durch den Kurpark Bad Salzelmen sorgt für gute Laune. Die Stimmung wird hier bald noch besser. Denn: Die ersten Freiluftveranstaltungen stehen bevor. Am Sonntag, 22. April, lockt das Frühlings-Allerlei aufs Kunsthof-Areal. Und am 30. April wird beim Lichterfest der Winter endgültig vertrieben.

Stadtwerke-Sprecherin Annette Schreiber und Solepark-Betriebsleiterin Sibylle Schulz blicken dem Lichterfest erwartungsfroh entgegen.

Wenn Lichtkegel den Abendhimmel über dem Kurpark erleuchten, Live-Musik erklingt und es nach verschiedenen Leckereien duftet, ist es wieder soweit: Das Lichterfest steht an. Traditionell am Vorabend des 1. Mai veranstaltet, ist das Event zu einem echten Besuchermagneten geworden. Das dürfte sich auch bei der inzwischen 21. Auflage nicht ändern, zu der Jung und Alt am Montag, 30. April, ab 19 Uhr im Kurpark willkommen sind. Für die Jüngsten dürfte wieder der Laternenumzug zum Höhepunkt werden, ist dieser doch immer eine kleine Erlebnisreise, die am Hexenhaus endet. Für tanzbare Live-Musik sorgen in diesem Jahr “Helga & Band”. Die Schönebecker Gruppe garantiert mit ihrem großen Repertoire für ausgelassene Partystimmung. Auf der Schlemmermeile gibt es diverse Stände mit kulinarischen Köstlichkeiten und kalten Getränken. Am Ende der Meile gibt es auf einer kleinen Bühne ebenfalls Live-Musik. Um 22 Uhr steigt das Feuerwerk in den Nachthimmel auf. Das Lichterfest ist dann aber noch nicht gleich vorbei, sondern endet erst um Mitternacht. Der Eintritt ist wie immer frei, die Stadtwerke stehen als treuer Sponsor an der Seite des Soleparks.

Eröffnet wird die Freiluftsaison mit dem Frühlings-Allerlei, das am Sonntag, 22. April, ab 11 Uhr im und um den Kunsthof herum veranstaltet wird. Neben den bekannten Handwerker- und Direktanbieterständen können sich die Besucher hier auf einiges Neues freuen. Auf der Wiese vor dem Lindenbad wird ein Märchen-Tipi aufgebaut, in dem Märchen vorgelesen werden. Da die Platzzahl begrenzt ist, sollten sich Interessierte rechtzeitig Tickets sichern. Entweder direkt in der Stadtinformation “Am Soleturm” oder telefonisch unter 03928 705555. Beim ebenfalls neuen Kinderflohmarkt können Kids zu Minitrödlern werden und ausrangiertes Spielzeug, Bücher, Filme und andere Sachen anbieten. Anmeldungen sind unter 03928 705558 möglich. Die Objektausstellung “Neu bestuhlt – was ist daraus geworden?” im Soleturm findet an dem Tag ihr Ende – ab 16 Uhr mit einer Versteigerung ausgewählter Exponate. Für Musik sorgt ab 14 Uhr in gewohnter Weise der Shanty Chor Schönebeck.

Ein weiterer Höhepunkt der Open-air-Saison sind die Kurparkkonzerte, die am 6. Mai beginnen. Bis 23. September finden elf Kurkonzerte auf der Kurparkbühne statt. Wie gewohnt wird Live-Musik unterschiedlicher Genre geboten. Den Auftakt macht das Landespolizeiorchester.

Literaturfreunde können sich auf einen spannenden Leseherbst im Dr.-Tolberg-Saal freuen. Erwartet wird zunächst Schauspielerin Marion Kracht, die unter anderem ihr veganes Kochbuch “Kracht kocht” vorstellt. Der ehemalige SOKO-Leipzig-Kommissar Andreas Schmidt-Schaller kommt ebenfalls mit Buch. Absoluter Kracher für Krimifans: Bestseller-Autor Sebastian Fitzek, der garantiert einen großen Spannungsbogen aufbauen wird. Die genauen Termine gibt der Solepark rechtzeitig bekannt. 

Bei dem abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm dürfte die Vorfreude aber schon jetzt steigen…