Febro Schlagball-Cup: Förderstedt nicht zu schlagen

Sechs Grundschulen kämpften um den Titel

Die Gewitterwolken hatten sich zum Glück verzogen. Pünktlich zum ersten Wurf beim Febro Schlagball-Cup am Mittwochnachmittag im Stadion des SSC an der Magdeburger Straße kam die Sonne hervor und der Wettbewerb im Rahmen des 9. Schönebecker SoleCups konnte bei guten äußeren Bedingungen starten.

Salzperle-Febro1Die Erst- bis Viertklässler aus sechs Grundschulen aus Schönebeck und Umgebung lieferten sich packende Duelle. Am Ende hatten die Mädchen und Jungen aus Förderstedt die größte Gesamtweite. Sie werden gemeinsam mit den Zweit- und Drittplatzierten – den Grundschulen “Ludwig Schneider” Schönebeck und “Ludwig Uhland” Staßfurt beim SoleCup am 27. Juni ausgezeichnet. Hier die Ergebnisse im Überblick:Salzperle-Febro2

 

 

 

 

1. Platz: Grundschule Förderstedt: 595,09 Meter Gesamtweite

2. Platz: Grundschule “Ludwig Schneider” Schönebeck: 566,49 Meter Gesamtweite

3. Platz: Grundschule “Ludwig Uhland” Staßfurt: 554,97 Meter Gesamtweite

4. Platz: Grundschule “Am Prinzeßchen” Barby: 546,98 Meter Gesamtweite

5. Platz: Grundschule “Karl Liebknecht” Schönebeck: 512,66 Meter Gesamtweite

6. Platz: Freie Montessori Schule Schönebeck: 406,59 Meter Gesamtweite