Für den schönsten Tag im Leben

10. Schönebecker Hochzeitsmesse am 13. Januar: Profis rund ums Heiraten zeigen die neuesten Trends

Einzigartig soll es sein. Und dem Bräutigam den Atem rauben. Ein unwiderstehlicher Traum in Weiß, mit Spitze und Perlen verziert und raffiniert geschnitten.

Oder doch lieber schlicht in klassisch-eleganter A-Linie ohne viel Geschnörkel? Wenn es um Brautkleider geht, hat wohl jede Frau ihre eigenen Vorstellungen. Und buchstäblich die Qual der Wahl. Gibt es Brautkleider doch wie Sand am Flitterwochenstrand.

In diesem Jahr kommt die Brautmode stilvoll, sinnlich und soft daher. Die Taille wird betont, entweder durch abnehmbare Gürtel oder Applikationen. Spitze bleibt auch 2013 ein Thema. Und: Pailletten sind die neuen Perlen. Sie schimmern von vielen Kleidern der internationalen Laufstege. Gestickte Blumen gehören ebenfalls aufs Brautkleid. Und das darf in diesem Jahr gern im Vintage-Look daherkommen.

Alles, was in die 20er und 30er sowie 50er und 60er Jahre passt, liegt im Trend – natürlich neu interpretiert. Weiß und Cremetöne sind aus den Hochzeitskollektionen nicht wegzudenken. Aber auch sanfte Rosé- oder hauchzarte Minttöne bestimmen den neuen Look. In dem Meer aus Seide und Spitze das perfekte Kleid zu finden, fällt schwer.

Bei der nunmehr 10. Schönebecker Hochzeitmesse, die am Sonntag, 13. Januar, ab 10:00 Uhr im Dr.-Tolberg-Saal veranstaltet wird, können sich Verliebte Inspirationen für den wohl schönsten Tag im Leben holen. Die neuen Brautmodekollektionen stehen im Mittelpunkt. Aber auch Bräutigam dürfte bei der großen Auswahl an schicken Anzügen fündig werden. Er muss längst nicht mehr im zeitlosen schwarzen Anzug vor den Traualtar treten. Auch Braun- und Anthrazittöne sind im Kommen. Und was tragen die Gäste? Bei der Messe werden die neuen Trends für die Festgarderobe gezeigt. Lange elegante Roben gehören genauso dazu wie kurze glamouröse Cocktailkleider in verschiedenen Farben.

Es gibt drei Modenschauen, sie beginnen 11:00, 13:00 und 15:00 Uhr. In diesem Jahr können sich die Besucher auch auf eine Frisuren-Show freuen. Die Outfitfrage ist längst nicht die einzige, die es für den Tag des Ja-Wortes zu klären gilt. Paare müssen sich auch Eheringe und Blumen aussuchen, sich für eine Hochzeitstorte und eine Feier-Lokalität entscheiden, einen Ort für die Flitterwochen und einen Fotografen finden. Nicht zu vergessen die Frisur, das Make-up und die passenden Dessous für die Braut.

Auch gilt es an das Hochzeitsauto zu denken. Profis aus Schönebeck und dem Umland sind bei der Messe vertreten und präsentieren ihre Angebote im einmaligen Ambiente des Dr.-Tolberg-Saales. Verliebte Paare können sich nicht nur bei den Modenschauen inspirieren lassen. An den Ständen der Anbieter bekommen sie eine kompetente und individuelle Beratung. Bei einer großen Tombola gibt es zudem viele tolle Preise zu gewinnen, kündigt Hauptorganisator Gordon Gol an. Ein Besuch lohnt sich also in mehrfacher Hinsicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.