Mit altem Gewand und neuer Barde

Unterhaltsamer Rundgang zum siebten Geburtstag der Nachtwächterey

Die Barde ist neu, die Stiefel sind es auch. Zum Rundgang anlässlich des siebten Geburtstages der Nachtwächterey hatte sich Jeff Lammel noch mehr herausgeputzt als sonst. Sein Gewand ist indes immer noch das gleiche.

Nachtwächter Jeff Lammel hatte sich zum Geburtstag der Nachtwächterey in Schale geworfen und Kollegen aus Wernigerode eingeladen.

Nachtwächter Jeff Lammel hatte sich zum Geburtstag der Nachtwächterey in Schale geworfen und Kollegen aus Wernigerode eingeladen.

So ist er eben unverkennbar– unverkennbar Nachtwächter. „So schnell werdet ihr mich hier in Schönebeck nicht los“, versprach er den zahlreichen Rundgang-Teilnehmern augenzwinkernd. An seiner Seite hatte er den Nachtwächter und den Stadtschreiber aus Wernigerode.