Mit Tanz, Gesang und Büttenreden

50 Jahre FCC – Felegeleber Carnevalisten ließen es krachen

“Jetzt geht’s los, wir sind nicht mehr aufzuhalten…” Wenn der Chor dieses Lied anstimmt, ist klar: Die Prunksitzung kann beginnen. Und in der Tat: Die Mitstreiter des Felgeleber Carneval Clubs ließen sich nicht aufhalten und entfachten in ihrer Jubiläumssession ein Feuerwerk aus bester Unterhaltung. Die bunt verkleideten Gäste im Saal des “Braunen Hirsch” in Grünewalde hatten Anfang Februar ihren Spaß.

Wenn ein Prinzenpaar regiert, süße “Zimtzicken” zum Jailhouse Rock die Petticoat-Röcke schwingen und ein etwas verwirrter Feuerwehrmann das Finanzamt kontrolliert abbrennen lassen möchte, dann ist die Welt in Ordnung. Oder anders: Dann ist die fünfte Jahreszeit auf ihrem Höhepunkt. Für die Narren vom FCC ist die diesjährige eine ganz besondere. Feiern sie doch ihr 50-jähriges Bestehen. Präsident Volker Haring ließ es sich zu Beginn der ersten Prunksitzung nicht nehmen, auf die Anfänge zurückzublicken. Er erinnerte an die vielen lustigen Stunden zu realsozialistischen Zeiten und die Umstrukturierungen nach dem Fall der Mauer. 

Dann ging es aber los. Unter dem Motto “50 Jahre FCC – Wir feiern mit euch Hei-Ho-He” feuerten die Narren eine Stimmungsrakete nach der anderen ab. Die Gäste im Saal, die sich bunt kostümiert hatten, gingen gut mit. Und das nicht nur beim Schlachtruf. 

Hier ein paar Impressionen: