Nachwuchs in der Stadtverwaltung

Ellen und Steffen blicken ihrer Ausbildung zuversichtlich entgegen

Die Stadtverwaltung Schönebeck wird um zwei neue Mitglieder wachsen.  Am Dienstag wurden die beiden Auszubildenden Ellen Siersleben aus Magdeburg und Steffen Brauer aus Biere anlässlich ihrer Vertragsunterzeichnung im Rathaus in Empfang genommen. Neben Ausbildungsleiterin Yvonne Fleissner und Personalrat Christian Topf gratulierte auch die stellvertretende Oberbürgermeisterin Gisela Schröder den beiden 16-Jährigen zu ihrem Ausbildungsstart. Mit besten Glückwünschen und guten Mutes treten sie ihre Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte an.

Stellvertretende Oberbürgermeisterin Gisela Schröder (r.), Ausbildungsleiterin Yvonne Fleissner (2.v.l.) und Personalrat Christian Topf (l.) gratulieren den beiden Auszubildenden.

In Schönebeck werden Ellen und Steffen erste Praxiserfahrungen in verschiedenen Verwaltungsbereichen sammeln. In Magdeburg erfolgt dann die theoretische Ausbildung an der an der Berufsbildenden Schule „Eike von Repgow“. Zusätzliche Lehrgänge am Studieninstitut für kommunale Verwaltung Sachsen-Anhalt e.V in der Landeshauptstadt werden die zukünftigen Verwaltungsfachangestellten bestens auf die Prüfungen vorbereiten.

Wie vielfältig Bürotätigkeit sein kann, werden die beiden sicher bald bestätigen können.