Oh, du fröhliche Adventszeit …

Vom Nikolausfest bis zum Weihnachtlichen Bierer Berg: Schönebeck begeht die Adventszeit traditionell

Nur noch gute eine Woche bis Heiligabend. Die Adventszeit ist wie im Fluge vergangen – weil sie reichlich Abwechslung bot. Mal besinnlich, mal musikalisch, mal kulinarisch: aber immer auch Vorfreude aufs Fest bereitend. Wir schauen in Bildern zurück auf die vergangenen Wochen.

IMG_9510_resizeAm ersten Adventswochenende verwandelt sich traditionell der Marktplatz in Bad Salzelmen in eine weihnachtliche Meile mit allerlei deftigen und süßen Spezialitäten, aber auch Geschenkideen. An zwei Tagen wurde für Jung und Alt so einiges geboten. Kinder konnten ihre Runden auf dem Karussell drehen, die Modelleisenbahn bestaunen, Geschichten lauschen und dem Weihnachtsmann ein Gedicht aufsagen. Erwachsene hatten an den zahlreichen Ständen Gelegenheit zum Stöbern und Schlemmen.

IMG_9477_resizeGleiches Wochenende, anderer Ort: In Ranies wurde es in und um die Kirche besinnlich. Der Kultur- und Sportverein hatte am Vorabend des 1. Advent gemeinsam mit der evangelischen Kirchengemeinde zum inzwischen 9. Adventsmarkt eingeladen. Die Kita-Kinder aus dem Dorf und die Tanzmäuse aus dem benachbarten Pretzien führten ein Programm auf, der Chor Ranies sang, Bläser aus Gommern verbreiteten weihnachtliches Flair. Vor dem Gotteshaus gab es Glühwein, Kakao und Deftiges vom Grill. Natürlich kam auch der Rauschebart vorbei.

IMG_9625_resizeIMG_9631_resizeSeit sechs Jahren gibt es in der Poliklinik am Stadtfeld einen Adventsmarkt. Apotheker Lars Mischer hält dabei die organisatorischen Fäden zusammen. An drei Tagen Anfang Dezember konnten Kunden Kunsthandwerk und selbst Gestricktes erwerben. Es gab auch Magnetschmuck, florale Adventsdekoration und den beliebten Thermomix, den Claudia Schulze und Uta Fölsch vorstellten. In dem Hightech-Gerät, das Zeit beim Kochen erspart, können die unterschiedlichsten Gerichte gezaubert werden. Bei Erlebniskoch-Veranstaltungen nehmen sie Interessierte gern mit auf eine kulinarische Reise. Kunden der Poliklinik konnten schon Snacks probieren, die damit entstanden sind.

 

 

IMG_9763_resizeVier Tage lang wurde aus der Fußgängerzone in der Altstadt eine Schlemmermeile. Gebrannte Mandeln, Glühwein, Schmalzkuchen, dazu abwechslungsreiche Unterhaltung und der tägliche Besuch vom Nikolaus: Das Nikolausfest, das in bewährter Weise von den Innenstadthändlern organisiert wurde, sorgte für Leben in der City. Kinder hatten auch Spaß beim Karussell fahren.

Am Nikolaustag selbst, noch bevor die Stände auf der Festmeile in der Altstadt öffneten, wurde es am Boothaus Delphin IMG_9755_resizeweihnachtlich. Rund 120 Wanderpaddler rasteten dort mit ihren Booten. Schon seit 18 Jahren gibt es die Kanutour, die in Barby beginnt und nach Magdeburg führt. In Schönebeck eine Pause einzulegen, hat schon Tradition. Die Kanuten des SSC hatten Kaffee, Kuchen und Schmalzstullen vorbereitet, die gern genossen wurden. Bei milden Temperaturen ging es recht zügig vorwärts.

 

13DEC15mgb050_resizeTierisch weihnachtlich wurde es am 3. Advent im Heimattiergarten. Beim Weihnachtlichen Bierer Berg wurden die tierischen Bewohner beschert. Der Alte im roten Mantel hatte aber auch Geschenke für die Kinder mitgebracht. Bei Glühwein, Gegrilltem, Quarkbällchen und abwechslungsreicher Unterhaltung ließ es sich wunderbar aushalten.