Solepark erhielt Baumspende

Ganz tief verwurzelt

Mit ihrer Heimat tief verbunden zu sein, das behaupten viele. In diesem speziellen Fall kann man den Begriff „verwurzelt“ gern wörtlich nehmen. Die in Bad Salzelmen aufgewachsene Isolde Hoch-Schilling nämlich feierte im März dieses Jahres ihren 70. Geburtstag und ließ sich von all ihren Gästen in Form von Geldspenden beschenken.

Was für ein Prachtexemplar. Im Solepark konnte dank einer Spende ein Tulpenbaum gepflanzt werden.

Was für ein Prachtexemplar. Im Solepark konnte dank einer Spende ein Tulpenbaum gepflanzt werden.

Von diesen erwarb sie einen Tulpenbaum, um ihn dem Solepark zu stiften. Sibylle Schulz, Betriebsleiterin des Soleparks, bedankte sich während der Pflanzung und freute sich über so viel Heimatliebe. „Wir hätten nichts gegen weitere derartige Zuneigungsbekundungen einzuwenden.“

Das Gewächs mit dem lateinischen Namen „Magnolia Susan“ steht nun im Lesegarten des Kurparks. Nachahmungstäter können sich bei Interesse im Solepark unter Tel. 03928 7055-0 melden.