Spaß und Bewegung im Vordergrund

Kitagruppen messen sich beim Staffellauf im Kurpark / Anmeldungen ab sofort möglich

(akb). Der Kurpark in Bad Salzelmen hat einiges zu bieten – tolle Natur, ein schönes Ambiente und natürlich die frische und gesunde Luft. Der perfekte Ort also, um mal tief durchzuatmen und Kräfte zu sammeln, bevor es dann ans Sport treiben geht. Deshalb ist der Kurpark auch in diesem Jahr wieder Austragungsort des 7. Kitastaffellaufs, bei dem jeweils vier Kinder pro Mannschaft auf der Strecke von 60 Metern antreten. Am Sonntag, 18. September, erwartet die kleinen Teilnehmer und ihre Begleiter ab 10 Uhr außerdem ein interessantes Rahmenprogramm.

Auf die Plätze, fertig, los! Die Beteiligten des Kitastaffellaufs stehen in den Startlöchern.

Auf die Plätze, fertig, los! Die Beteiligten des Kitastaffellaufs stehen in den Startlöchern.

„Für uns stehen Spaß und Freude an der Bewegung an erster Stelle“, sagt Susanne Hofmann vom veranstaltenden Solepark. Man wolle an den Sport heranführen und natürlich auch zeigen, wie schön es hier im Kurpark ist, führt die Hauptorganisatorin weiter aus. Ermittelt werden die besten drei Mannschaften, die Preise für die gesamte Kitagruppe erkämpfen können. Der Hauptpreis ist ein Siegerpokal und ein mehrstündiger Aufenthalt in der Abenteuerwelt „MaxiMax“, auf die Zweitplatzierten wartet eine Fantasiereise in der Salzgrotte und die Drittplatzierten dürfen die Kurparkhexe treffen und ihr vielleicht ihren Schatz entlocken. Außerdem gibt es für alle teilnehmenden Kinder eine Medaille und eine Urkunde.

Nach und neben dem Staffellauf bietet die Veranstaltung eine Vielzahl anderer Möglichkeiten, sich die Zeit zu vertreiben – unter anderem auf der Hüpfburg, an den Malständen oder beim Büchsenwerfen. Außerdem haben die Erwachsenen die Chance, bei der Kinder- und Babyartikelbörse günstig gebrauchte Kinderkleidung oder Spielwaren zu erwerben. Die Verpflegung der Besucher übernimmt das Eiscafé Venezia.

Um ein solches Event auf die Beinen zu stellen, braucht es natürlich ein starkes Netzwerk, in dem verlässliche Partner zusammenarbeiten. Das sind in diesem Fall neben dem Solepark die DAK, die Stadtwerke Schönebeck, MaxiMax, Sport 2000 und der junge Sportverein Union 1861. „Wir freuen uns sehr, dass die Vernetzung untereinander so gut voranschreitet“, freut sich Solepark-Geschäftsführerin Sybille Schulze auch im Hinblick auf zukünftige Veranstaltungen.

Anmeldungen für den Kitastaffellauf oder für einen Stand bei der Babyartikelbörse sind ab sofort per E-Mail (susanne.hofmann@solepark.de), telefonisch (03928 705529) oder auf der Homepage (www.solepark.de) möglich. Die Organisatoren freuen sich auf rege Beteiligung.