Starterfeld (fast) komplett

Noch neun Tage bis zum 12. Schönebecker SoleCup / Teilnehmergeheimnis gelüftet

Das Wettkampfjahr in Deutschland ist gut zwei Wochen alt, das internationale drei Wochen. Die DLV-Athleten haben bereits zum großen Wurf ausgeholt. Nur mit der Entscheidung, bei welchen Wettkämpfen sie antreten, tun sich die Sportler schwer. Und so konnte Hans-Peter Bischoff, Meeting-Direktor des Schönebecker SoleCups, heute Mittag noch nicht die komplette Starterliste präsentieren – gleichwohl aber mehrere Top-Athleten ankündigen.

David Storl ist dabei. Das steht schon länger fest. Sein größter Konkurrent, der derzeit beste europäische Kugelstoßer Tomás Stanek, auch. Somit dürfte das Kugelstoßen der Männer wohl ein richtig heißer Wettkampf werden. Es bildet den Abschluss und Höhepunkt des 12. Schönebecker SoleCups, der in neun Tagen, am Freitag, 2. Juni, im Union-Stadion an der Magdeburger Straße stattfinden wird. Und das unter Kunstlicht, fünf Ballone werden rund um die Anlage aufgebaut werden und für eine besondere Atmosphäre sorgen.

Hans Weber (v.l.), Dorian Reichelt, Lars Göhlich und Frank Wedekind präsentierten das Veranstaltungs-Shirt.

Auch die Starterfelder der anderen Disziplinen können sich sehen lassen. Beim Diskuswerfen der Männer wird Lokalmatador Martin Wierig dabei sein, bei den Frauen Nadine Müller und Julia Harting. Dass sie ihren Ehemann Robert Harting mitbringen wird, scheint unwahrscheinlich. Dass die Starterfelder noch größer werden, damit rechnet der Meeting-Direktor indes fest. Die Magdeburger Diskuswerferin Anna Rüh steht (noch) nicht auf der Liste. Das Teilnehmerfeld im Hammerwerfen liest sich auch noch recht mager. Die besten deutschen Hammerwerfer sind aber dabei.

Die Besucher können sich also auf Sport der Spitzenklasse freuen. Sie können zudem selbst aktiv werden: beim Zuschauer-Wettbewerb, bei dem sechs Disziplinen angeboten werden: Ruderergometer, Schlängellauf, Paddelergometer, Bogenschießen, Torwandschießen und Fahrradergometer. Separat fällt die Wertung für die siebte Disziplin, das beliebte “100 stoßen Kugel”, aus. 

Wer noch die April-Mai-Ausgabe der Salzperle zu Hause hat, sich aber noch nicht die Anzeige des SoleCups auf Seite 11 ausgeschnitten hat, sollte es machen. Der Coupon berechtigt zum ermäßigten Eintritt zum Preis von 5 Euro. Am Einlass an der Stadionstraße gibt es zudem den SoleCup-Taler, der beim Verzehr von Speisen oder Getränken eingelöst werden kann. Sein Wert: 50 Cent.

Die Organisatoren, die Leichtathleten von Union Schönebeck, freuen sich auf optimales Wettkampfwetter und viele Zuschauer. Präsident Frank Wedekind und Leichtathletik-Verantwortlicher Hans Weber zeigten gestern das Veranstaltungs-Shirt, das durch drei Sponsoren finanziert wird. Die Wettkampforganisatoren und die Sportler erhalten es. Mit Dorian Reichelt (Druck & Werbung Reichelt) und Lars Göhlich (AFT Abdichtungs- und Fußbodentechnik GmbH) waren zwei Sponsoren zur Präsentation gekommen. Beide bringen sich seit Jahren im Verein ein und sind der Leichtathletik verbunden.

Der Zeitplan am Freitag, 2. Juni, im Überblick

14:50 Uhr: Lotto Diskus-Cup Weibliche Jugend U20
15:00 Uhr: Zuschauer-Cup Fairplay ohne Grenzen
15:00 Uhr: Basler Kugel-Cup “100 stoßen Kugel”
15:30 Uhr: Lotto Speer-Cup Männliche Jugend U20
16:00 Uhr: Lotto Diskus-Cup Männliche Jugend U20

16:50 Uhr: Eröffnung

17:10 Uhr: Sparkassen Diskus-Cup Männer
18:20 Uhr: Sparkassen Diskus-Cup Frauen
19:30 Uhr: EMS Hammer-Cup Frauen / Männer
20:40 Uhr: WBG Kugel-Cup Frauen unter Kunstlicht
21:35 Uhr: WBG Kugel-Cup Männer unter Kunstlicht

22:20 Uhr: Höhenfeuerwerk