“The Greatest Showman” im Kurpark Bad Salzelmen

EMS Open Air Kultkino macht Station in Schönebeck  •  Aufführung am 3. September

It’s Showtime! Unter diesem Motto findet am 3. September bereits zum 11. Mal das beliebte EMS Open Air Kultkino auf der Kurparkbühne in Bad Salzelmen statt. Ab etwa 20:30 Uhr wird in diesem Jahr der Blockbuster “The Greatest Showman” gezeigt. Der Eintritt ist frei. 

Jessica Rogat (r.) und Frank Sieweck präsentieren gemeinsam mit Sibylle Schulz das Plakat zum EMS Open Air Kultkino. © Stadt Schönebeck

“Wir freuen uns, dass wir in Zusammenarbeit mit unserem langjährigen Partner EMS wieder mit einem Veranstaltungshighlight für die ganze Familie aufwarten können”, sagt SOLEPARK-Leiterin Sibylle Schulz. Die Vorstellung an der Kurparkbühne bildet in diesem Fall das “Finale Grande” der Kultkino-Saison, ist für den Solepark aber gleichzeitig der Auftakt zu den Open-Air-Veranstaltungen in diesem Jahr. Auch Frank Sieweck, Pressesprecher der Erdgas Mittelsachsen GmbH und Jessica Rogat, Mitarbeiterin im Veranstaltungsmanagement des Soleparks, freuen sich auf die Veranstaltung und waren beim Pressetermin passend in Frack und Zylinder gekleidet.

“The Greatest Showman” hat mit Hugh Jackman und Zac Efron Starbesetzung, ins Ohr gehende Musik und beeindruckende Tanzszenen. Das preisgekrönte Werk von Regisseur Michael Gracey (Grammy, Golden Globe) erzählt die Geschichte von P.T. Barnum, dem legendären Zirkusgründer. Nachdem er seine Arbeit als Buchhalter verloren hatte, gründete er ein Kuriositätenkabinett. Nach dem Hinweis seiner Töchter, er stelle ja nur tote Objekte aus, heuerte er aus seiner Sicht ungewöhnliche Menschen an und stellte eine Show auf die Beine, in der auch Artisten, Akrobaten und Tänzer auftraten. Damit legte er den Grundstein für das moderne Showbusiness.

Bereits im vergangenen Jahr wurde das Kultkino während der Pandemielage durchgeführt. “Wir haben es damals schon gemeistert und sind zuversichtlich, dass auch dieses Jahr einem schönen Erlebnis nichts im Wege steht”, sagte Sieweck, der gleichzeitig darum bittet, die allgemeinen Hygienehinweise zu beachten. Besucher können sich sowohl über die luca-App als auch Kontaktzettel registrieren und entweder die Sitzbänke vor der Bühne nutzen oder Kuscheldecke beziehungsweise Klappstuhl mitbringen und für eine eigene, besondere Open-Air-Atmosphäre sorgen. Die Versorgung übernimmt erneut das Eiscafé “Venezia”.

Kommende Termine des Kultkinos
27. August, Wasserburg in Egeln
28. August, Sporthalle in Nienburg
3. September, Kurparkbühne in Schönebeck