Urkunden, Pokale und jede Menge Spaß

SoleCup musste schweren Herzens abgesagt werden, aber Febro SchlagballCup konnte stattfinden

Der SoleCup musste schweren Herzens aufgrund des Hochwassers abgesagt werden. Der Febro SchlagballCup 2013 konnte noch ausgetragen werden.

Jubel bei den Siegern aus Förderstedt. Die Grundschüler gewannen den Febro SchlagballCup, der im Stadion des SSC ausgetragen wurde. Der SoleCup musste schweren Herzens abgesagt werden.

Jubel bei den Siegern aus Förderstedt. Die Grundschüler gewannen den Febro SchlagballCup, der im Stadion des SSC ausgetragen wurde. Der SoleCup musste schweren Herzens abgesagt werden.

Sechs Schulen nahmen teil. Wegen der Situation an Elbe und Saale mussten die Grundschulen Plötzky und die Diesterweg-Grundschule aus Bernburg die Teilnahme kurzfristig absagen.

„Wir sagen Dankeschön dem Hauptsponsor der Veranstaltung, der Febro Massivhaus GmbH mit Geschäftsführer Felix Bromann, der die Siegprämien, gefüllte Ballnetze, Urkunden und Pokale finanzierte“, schreibt Organisator Hans Weber vom SSC. „Danke auch an den Edeka-Markt in der Schönebecker Stadionstraße für die 18 gut gefüllten Obsteimer und an die Gaensefurther Schlossquelle, die die Getränke für die Mannschaften spendeten“, so Weber weiter.

Am Ende setzte sich die Grundschule aus Förderstedt vor der Grundschule „Am Prinzeßchen“ aus Barby und der Grundschule „Ludwig Uhland“ aus Stassfurt durch. Auf den Plätzen vier bis sechs folgten die Grundschule „Ludwig Schneider“ aus Schönebeck, die Grundschule „Am Lerchenfeld“ aus Schönebeck und die Grundschule „Karl Liebknecht“ aus Schönebeck.

Ob und wenn ja wann der Sole-Cup mit den Spitzenathleten der deutschen Werferszene nachgeholt werden kann, steht momentan noch nicht fest. Die Organisatoren versuchen, einen Termin zu finden.