Vorbereitungen für den Werfertag laufen auf Hochtouren

Diskus- und Hammerwurfanlage bereits aufgebaut / Veranstalter hoffen auf beste Bedingungen

(akb). Schon diesen Freitag ist es soweit: Der Werfertag im Stadion des SSC an der Magdeburger Straße steht an. Die Zuschauer können sich auf Wettkämpfe in den Kategorien Kugelstoßen, Hammerwurf und Diskuswurf freuen. Dabei geht es für viele der gemeldeten Spitzensportler noch um das Erreichen der Norm, die für die Qualifikation und demzufolge die Teilnahme an den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro erforderlich ist. Es wird also spannend!

Salzperle_Hammerwurfanlage2Los geht es am 3. Juni mit dem Hammerwurf der Frauen. Gemeldet sind sieben Starterinnen aus ganz Deutschland, die unter den guten Bedingungen in Schönebeck um Bestweiten kämpfen werden. Die Hammerwurfanlage steht dieser Tage bereits und wartet auf ihren Einsatz. Sie wurde am Montag bei strahlendem Sonnenschein aufgebaut. Um die Stangen zusammenzusetzen und in ihren vorgesehenen Verankerungen im Boden zu befestigen, war einiges an Muskelkraft vonnöten, was für die fleißigen Helfer jedoch kein Problem darstellte. Auch die Diskusanlage ist schon fertig. Beide Konstruktionen werden nach ihrer Nutzung beim Werfertag stehenbleiben, um beim SoleCup am 29. Juli erneut Verwendung zu finden. Salzperle_Hammerwurfanlage
Auf den Hammerwurf folgt am Freitag der Diskuswurf der Frauen. Hier wird es ganz besonders aufregend zugehen, unter den sieben gemeldeten Starterinnen sind immerhin fünf der sechs besten Werferinnen Deutschlands vertreten. Auch Anna Rüh vom SC Magdeburg wird antreten und versuchen, in heimischer Kulisse möglichst gute Leistungen zu erbringen. Wer vom Spitzensport genug hat, sollte dann einen genaueren Blick auf den OEWA Schlagball-Cup werfen, bei dem Schüler aus sechs Grundschulen gegeneinander antreten und um Ruhm, Ehre und eine Finanzspritze für die Klassenkasse kämpfen.
Weiter geht es dann mit dem Diskuswurf der Männer (sieben Starter, unter anderem Martin Wierig und David Wrobel vom SC Magdeburg) und dem Diskuswurf der Frauen U20 inklusive der WM-Qualifikation. Im darauf folgenden Kugelstoßen der Frauen treffen die deutschen Athletinnen auf zwei weitgereiste Teilnehmerinnen aus China. Abgerundet wird der Wettkampftag schließlich mit dem Hammerwurf der Männer. Auch hier haben sich sieben Starter angemeldet.
Zuschauer und Leichtathletik-Fans erwartet beim Werfertag also ein rundes Programm vom Spitzensport bis zu einem Wettkampf für die jüngere Generation. Spannend wird es allemal. Die Veranstalter und Athleten freuen sich auf viele interessierte Besucher, die die Wettkämpfe einmal aus nächster Nähe und ganz anders als im Fernsehen erleben können. Der Eintritt ist frei.

Zeitplan:
13:40 Uhr Einwerfen Hammer Frauen
14:00 Uhr Hammerwurf Frauen
14:50 Uhr Einwerfen Diskus Frauen
15:10 Uhr Diskurswurf Frauen
15:55 Uhr Einwerfen Diskus Männer
16:00 Uhr OEWA Schlagball-Cup
16:15 Uhr Diskuswurf Männer
17:00 Uhr Einwerfen Diskus Frauen U20
17:25 Uhr Diskuswurf Frauen U20
18:25 Uhr Einstoßen Kugel Frauen
18:40 Uhr Kugelstoßen Frauen
19:15 Uhr Einwerfen Hammer Männer
19:35 Uhr Hammerwurf Männer