Wahre Leidenschaft für „das gute, alte Buch“

Zwei engagierte Frauen leiten die Buchhandlung „Am Rathaus“

Wenn sie Bücher in die Hand nehmen, dann mit Gefühl. Wenn sie über Bücher reden, dann voller Euphorie. Und wenn sie Bücher lesen, dann atmen sie die Literatur nahezu ein. Für Claudia Sopart und Susanne Krüger erzählen die gedruckten Werke viel mehr als Geschichten.

Bücher, soweit das Auge reicht. Kein Onlinehandel kann einem das Gefühl vermitteln, das einem im Buchladen begegnet. In der Buchhandlung „Am Rathaus“ gibt es neben der großen Auswahl auch eine Top-Beratung.

Bücher, soweit das Auge reicht. Kein Onlinehandel kann einem das Gefühl vermitteln, das einem im Buchladen begegnet. In der Buchhandlung „Am Rathaus“ gibt es neben der großen Auswahl auch eine Top-Beratung.

Bücher sind für sie Inspiration, Leidenschaft, Leben. Seit gut drei Jahren leiten die beiden engagierten Frauen gemeinsam die Buchhandlung „Am Rathaus“ – das letzte noch bestehende Buchgeschäft in Schönebeck. Die Welt wird immer digitaler. Auch die der Bücher. Dieser unvergleichliche Duft von Papier und Tinte beim Aufschlagen eines guten Romans gerät mehr und mehr in Vergessenheit. Wer noch in ein Buchgeschäft geht, ist retro oder wird als Kulturpessimist verschrien.

Lesen 2.0 bedeutet: E-Book-Reader (natürlich online günstig erstanden) nehmen, Buch downloaden und scrollen. Immer wieder scrollen. Sie mögen ja praktisch und platzsparend sein, diese elektronischen Alleskönner, auf denen gigabyteweise Bücher gespeichert werden können. Aber geben sie einem noch das gleiche romantische Gefühl, das einem ein reales Buch vermittelt? Nein!“ Da sind sich Claudia Sopart und Susanne Krüger einig.

Die beiden Gesellschafterinnen der Buchhandlung „Am Rathaus“ in Schönebeck halten ein glasklares Plädoyer für das gute, alte Buch – nicht nur von Berufs wegen. Sie wollen blättern statt scrollen. Sie wollen aus dem Urlaub ein paar Sandkörner zwischen den Seiten mitbringen. Sie wollen unterwegs nicht aufhören müssen zu lesen, weil das Tablet „Low Battery“ anzeigt. Die Leidenschaft, die die beiden Frauen für Bücher an den Tag legen, bekommt auch jeder Kunde zu spüren, der das Geschäft betritt. Hier steht Beratung an oberster Stelle. Das ganze Team – neben Claudia Sopart und Susanne Krüger gibt es drei weitere Mitarbeiterinnen – ist stets bestens informiert, kennt aktuelle Trends und gibt gerne Geheimtipps.

Ob spannender Thriller, beliebter Bestseller oder hilfreiches Sachbuch: Leseratten können sich in der Buchhandlung, die ihren Sitz längst nicht mehr am Rathaus, sondern an der Salzer Straße 14 hat, inspirieren lassen. Und nicht nur das: Sie finden garantiert ein Buch, das sie fesseln wird. Trotz steter Aktualität und Top-Beratung: Die Veränderungen auf dem Büchermarkt bekommt auch die Buchhandlung in Schönebeck zu spüren.

Zwar lesen die meisten noch die klassischen Bücher auf Papier. Doch meistens bestellen sie sie bequem von zu Hause aus – online. Marktgiganten profitieren, Buchhändler vor Ort können an der Situation nicht so viel ändern. Außer mit Kompetenz wuchern. Und die ist hier zweifelsfrei vorhanden. Und auch mit der Schnelligkeit kann die Buchhandlung „Am Rathaus“ punkten. Ist ein Buch mal nicht vorrätig, wird es bestellt und ist am nächsten Morgen abholbereit – versandkostenfrei.

Und wer schon einmal vorab zu Hause stöbern möchte, klickt sich in den Onlineshop www.buchhandlung-schoenebeck.de. Den unvergleichlichen Duft, der einem beim Betreten der Buchhandlung entgegenweht, ersetzt das aber keinesfalls. Im Laden macht Stöbern Spaß – übrigens nicht nur nach Büchern. Das Sortiment umfasst auch Fan- und Geschenkartikel, Schreibwaren, Karten und Spiele. Die beiden Chefinnen haben keine Lieblingsautoren, lesen viel quer Beet. Dass sie sich 2011 entschieden haben, Gesellschafterinnen zu werden, haben sie nie bereut. Bei der Arbeit von so viel Poesie und Wissen umgeben zu sein, macht Spaß. „Ich habe mein Hobby zum Beruf machen können“, blickt Prokuristin Susanne Krüger zurück. Sie wollte schon als Kind Buchhändlerin werden und hat es geschafft. Geschäftsführerin Claudia Sopart hat erst später die Richtung eingeschlagen.

Sie war früher Krankenschwester „mit Leib und Seele.“ Gesundheitliche Gründe zwangen sie, beruflich umzudenken. Und da sie schon immer gern gelesen hat, fühlt sie sich auch in der Buchhandlung sichtlich wohl. Beide legen bei ihrer Arbeit einen Enthusiasmus an den Tag, den Kunden in keinem Online-Shop der Welt finden werden. Ihre Leidenschaft fürs Lesen wirkt ansteckend. Und das ist gut so.

Claudia SopartSusanne Krüger

Claudia Sopart

Alter: 39 Jahre
Werdegang
gelernte Krankenschwester
2008 – 2011: kaufmännische
Ausbildung (erst im Gesundheitswesen,
ab 2009 in der
Buchhandlung Am Rathaus)
seit 2011: Gesellschafterin
und Geschäftsführerin der
Buchhandlung Am Rathaus
GmbH

Susanne Krüger

Alter: 49 Jahre
Werdegang
1980 – 1982: Ausbildung zur
Buchhändlerin
1982 – 1990: Arbeit als
Buchhändlerin in der
Elbebuchhandlung Schönebeck
1990 – 2011: Arbeit in der
Buchhandlung Am Rathaus
seit 2011: Gesellschafterin und
Prokuristin der Buchhandlung
Am Rathaus GmbH